Daniela Krajčová

KRIEG OHNE MOLCHE

Keramik, Kinderkleidung, Acrylfarbe

4 x 2m

2019

krajcovadaniela.com

Krieg mit den Molchen ist der Titel eines Buches des bekannten tschechischen Schriftstellers Karel Čapek, der die Welt vor dem kommenden Faschismus warnte (1936). Die Molche lernen von den Menschen mit Waffen umzugehen, erwerben nach und nach menschliche Eigenschaften, werden immer aggressiver und beginnen, die menschliche Zivilisation zu bedrohen. Das Buch warnt vor dem Missbrauch unkontrollierter Kräfte. Daniela Krajčovás Arbeit Krieg ohne Molcherehabilitiert die Molche. Sie schreibt den Molchen keine menschlichen Eigenschaften zu, sondern drückt die Abhängigkeit des Menschen von der Natur aus. Der Mensch braucht keine humanisierten Molche für die eigene Bedrohung, er selbst stellt bereits seine eigene Bedrohung dar. Gleichzeitig bedroht der Mensch auch die umgebende Natur, die auch von empfindlichen Organismen wie Molchen, die derzeit geschützt sind, getragen wird. Jede menschliche Generation hat eine Herausforderung: Während es in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts um Faschismus ging, geht es in der heutigen Gesellschaft um das Stoppen des Klimawandels und der Verschmutzung der Umwelt.

zurück zur vorherigen Seite